stimulanzzirkel

Information

This article was written on 04 Jun 2009, and is filled under out of time.

Current post is tagged

, , , , , , ,

zum Stand des magischen circus homo novus

Was haben wir also vorzuweisen für die Transformation des magischen circus homo novus zum circvs homo magicvs? wie kommt die magie in’s spiel?

für ein magazin, dass wir am 13./14. Juni auf dem Monkey Island Festival präsentieren könnten, ist bislang leider nicht allzuviel zusammengekommen, doch ließe sich da nächste woche bestimmt einiges zusammenkratzen.

wirklich vorzuweisen haben wir

  • Skizzen und schöne Bilder von Katja
  • Bilder von den LED Throwies
  • Mindmaps aus der Anfangszeit
  • das Editorial
  • den theaterabend mit ein-, zwei gedanken
  • SPOT MITOON klappradaction + mehr

zu basteln wären noch

  • Textentfürfe von Paul, Elena und mir. Moritz könnte man auch noch anschreiben.
  • citycontactschreibereien
  • waseuchnochsoeinfällt
  • ein stand, der den circus und mittwoch (R.I.P.?) präsentiert

d.h. alles in allem steht einer kleinen s/w publikation für’s übernächste wochenende nicht wirklich was im wege. nur ein bisschen getippe muss noch geleistet werden, und schon steht das ding.

da die circusaktionen bisher und auch kommende größtenteils im öffentlichen raum stattfanden und weiter dort stattfinden werden, denke ich, kann auch der aspekt der stadtpiraterie (reclaim the streets, right to the city) eine tragende rolle im homo magicvs konzept tragen.

als virtuelle deadline steht donnerstag, der 11. juni im raum, da der 12. für die produktion genutzt werden müsste. am 13. werde ich selbst nicht vor ort sein können und wünschte mir für diesen tag anwesende, sonntag bin ich selbst gerne mit dabei.

alsodenn auf ein kurzschlussmagazin der extraklasse! wer ist dabei?

oder?

jon

PS: an 2012, foucaulistas und mr. bärs fähigkeiten hab ich hierbei noch gar nicht gedacht.

Leave a Reply