stimulanzzirkel

Information

This article was written on 27 Jul 2006, and is filled under out of time.

Nur eine Station…

Villa Franca de Naves

ist dieses Berlin momentan.

Mit dem Zug lässt es sich reisen, das hat mich die Interrail-Tour in diesem Monat gelehrt.
Auch Geduld kann einem das Zugfahren vermitteln, denn wenn man wie in Villa Franca mal eben vier Stunden warten darf, bis überhaupt ein Zug kommt, dann macht es nicht mehr so viel aus, eine S-Bahn zu verpassen – vorerst.

Morgen schon geht es weiter, in ein neues Abenteuer. Campen in Amsterdam.
Danach komme ich hierher zurück und fange wieder von neuem an.
Wie vor einem Jahr. Auch schwirren wieder viele Ideen im Kopf herum.

Umsetzen? Trau dich, Junge!

Noch etwas hat mir die Tour durch den südeuropäischen und französichen Bahnverkehr gezeigt:
Unser schnöder Nahverkehr mit S-Bahn und Co. benutzt sich doch immer noch am entspanntesten!

Um mir noch eine letzte gelernte Lektion aus dem Ärmel zu schütteln, versuche ich es mal so zu sagen:
Um Freundschaften darf gekämpft werden, und dass es beim Kämpfen nicht immer fair zu geht, gehört dazu.
Letztlich sind Freunde wichtig, um sich ohne Scheu gegenseitig mögliche Wege zu zeigen und sich so auf stabilen Bahnen zu halten.
Freundschaft ist also nichts anderes als Gravitation.

Da kommt es zu ganz schönem Gezerre in den sozialen Sternenhaufen…

One Comment

  1. tatzender
    29. Juli 2006

    …vielleicht verhält es sich ja auch anders herum und gravitation ist also nichts anderes als freundschaft. was ist, wenn unsere welt wirklich nur aus ideen besteht? es liegt doch nur an dir (und dir, und dir, …), sie wirklichkeit werden zu lassen.

    jetzt kommt es also nur noch darauf an, die richtige _idee_ von der welt zu haben, im sinne von: ich habe eine idee davon, was die welt sein _könnte_.

    so wie man selbst sich das denkt funktioniert es ja schonmal, und über alle anderen kann man sowieso nur mutmaszen.

    in der hoffnung, eine gute idee zu haben…

    jon

Schreibe einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.