stimulanzzirkel

Information

This article was written on 28 Sep 2006, and is filled under out of time.

Die unvorstellbare Vergänglichkeit des Seins

Wir alle, solange wir leben, sind Künstler.
Gestalten die Umwelt unseres Heims :
„Bring bitte alles, was ich mir wünsch‘ her“
Doch wünsch ich mir jenes so sehr
Was niemals sein kann meins?

Träumen von der Welt wie sie uns gefällt
In der uns nichts, außer das Leben hält.
Um doch als Lebende zu existieren
müssen die Kultur wir zelebrieren.

Kultur? Was ist das? Ein kokettes Spiel?
Wird’s mir zuviel, dann will ich nun
mich beschränken auf mein ödes Ziel,
niemandem meine Meinung kundtun.

Meinungsbildung bleibt dem Klerus vorbehalten
Kann über all seine Schäflein walten.
Schließlich lassen sie sich gleichschalten
sodass sie langsam unbemerkt erkalten

Jedoch lodert in unserm tiefsten Innern,
des Prometheus Feuer
dass wir uns vergewissern
unsere Tatenlosigkeit wird teuer.

Drum steh doch auf
und werd schnell wach,
alle Welt wartet drauf,
setz die Schweine Schach.

Alex und Benni

2 Comments

  1. Bjo
    9. Oktober 2006

    Würde doch Prometheus‘ Feuer noch in mehreren
    lodern, würden wir wohl alle einer sichereren
    Zukunft in Deutschland entgegensehen… SETZT
    DIE SCHWEINE SCHACH!! Ihr solltet T-Shirts mit dem Spruch drucken…..

  2. LOWQI
    11. Oktober 2006

    Ihr solltet unbedingt einfach mal bei Google den Begriff CHEMTRAIL eingeben. Da gibt’s mehr Info’s über den aktuellsten Vergiftungsscheiß der Welt als mir persönlich lieb ist.

    Aber das realistischer als sämtlicher Templer, Freimaurer oder Illuminaten.

    Fremdsteurung per Natur durch den Menschen. Das ist noch viel größerer Wahnsinn als alles Genfood, Atomkraft oder ABC-Waffen im Allgemeinen zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.