stimulanzzirkel

Information

This article was written on 30 Okt 2005, and is filled under Dresden.

ich -> Web 2.0

wofür kann man nächte besser nutzen, als sich selbst mehr und mehr mit dem internet zu verschmelzen? ohh ja, alle reden darüber und auch ich kann nicht verheimlichen, dass ich die möglichkeiten des aufkeimenden web 2.0 benutzen werde, um einen teil meines ichs ins internet zu transferieren und für andere zugänglich zu machen.

was das in der endkonsequenz bedeutet? ich kann mich selbst überall mit hinnehmen und muss mich dabei nicht einmal schlecht fühlen. also leute, hinein in die welt von flickr, del.icio.us und co! das blog hier ist ja schon fast der beste beweis dafür. social software, ein herrliches wort. mal sehen, was daraus wird…flucht links: (geklaut vom blaster) 43things 43places

jon

Schreibe einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.